Nachhaltigkeit

Verpflichtung und Selbstverständlichkeit

Einer unserer Leitgedanken ist, bei all unserem Tun haushälterisch mit den natürlichen Ressourcen umzugehen. Dies erweist sich beispielhaft an unserem Geschäftssitz in Arlesheim. Der im Sommer 2018 bezogene Neubau läutete eine neue Ära der Nachhaltigkeit ein: Das Minergie-P-zertifizierte Gebäude wird mit Abwärme geheizt. Es ist optimal isoliert und beim Strombezug wird ausschliesslich auf nachhaltige Energiequellen gesetzt.

Unsere Produktion erfolgt klimaneutral. Mit der entsprechenden Zertifizierung der Produkte bieten wir der Kundschaft einen Mehrwert. Die Investitionen in unsere Infrastruktur und Technik werden einem Check bezüglich Energieeffizienz und die Verringerung von Schadstoffen unterzogen.

Bei der Verarbeitung von rund 1'200 Tonnen Papier pro Jahr ist ein branchenüblicher Ausschuss von 10 bis 20 Prozent unvermeidbar. Unsere moderne Entsorgungsanlage ermöglicht die konzentrierte Zufuhr des vermeintlichen Abfalls in die Altstoffentsorgung. Der Ausschuss wird so zu neuem Leben erweckt – z. B. als Grundlage für das BirsMagazin der Birsforum Medien GmbH.

Beim Bedrucken von Papier entsteht einiges an Ausschuss. Dieser wird geschreddert und der Altstoffverwertung zugeführt.

Der Papierausschuss wird wöchentlich abgeholt und gelangt über die Altstoffverwertung als neues Produkt wieder in den Kreislauf.